Mrz 1 2017

Die Nieren einfach stärken

Veröffentlicht in ErnährungKeine Kommentare

Gerade die Nieren werden häufig vernachlässigt, doch das kann sich rächen. Daher sollten diese auch immer gestärkt werden, denn unser Körper braucht dieses Organ sehr dringend.

Funktionen der Nieren

Diese sind vielfältig, wobei eine der wichtigsten Funktionen die Entgiftung des Körpers ist. Genauso regulieren die Nieren den Blutfluss, also wie viel Blut durch unsere Venen fließt. Dazu benötigen die Nieren viel Flüssigkeit, um diese Aufgaben auch ordentlich zu erledigen. Natürlich kann auch bei Bier nicht schaden, doch hier gibt es bessere Lösungen. Wasser ist genauso wichtig, wie das auch Tees sind. Wer zu wenig trinkt, der riskiert ein Versagen der Nieren. Zusätzlich reguliert die Niere den Säure- Basenhaushalt und den Knochenstoffwechsel. Doch das ist noch nicht alles, denn die Niere ist bei der Bildung der roten Blutkörperchen wichtig. Wer jetzt denkt das wäre schon alles, denn die Nieren übernehmen noch wichtige Aufgaben im Vitamin D Bereich. Somit ist es mehr als wichtig, sich um seine Nieren zu kümmern. Diese können auf natürlich Art und Weise unterstützt und gestärkt werden. Dazu sind keine Pillen notwendig, sondern für den Anfang genügt es immer ausreichend zu Trinken. Gerade ältere Menschen haben dieses Bedürfnis nicht mehr, womit diese für Nierenerkrankungen sehr anfällig werden.

 

Immer warm halten

Oh ja, wer kennt diesen Satz nicht. Aber da haben unsere Eltern und Großeltern ausnahmsweise vollkommen Recht. Eine entzündung kann größere Folgen haben, als nur das diese schmerzhaft ist. Gerade beim Wasserlassen zeigt sich dann die Entzündung, da es hier zu einem starken Brennen kommt. Doch wer dies ignoriert, setzt mehr als nur die Nieren aufs Spiel. Eine Folge von solch einer Entzündung kann die Dialyse sein. Diese muss dann unser Blut reinigen, was ansonsten die Niere selbstverständlich tut. Somit sollten diese immer gehegt und gepflegt werden, damit die Nieren ihre Aufgabe immer erfüllen können. Doch das sind nicht die einzigen Maßnahmen die getroffen werden können, da es noch viele Faktoren gibt, die den Nieren Schaden können. Hierzu gehört auch der Konsum von Drogen und Tabak, denn durch diesen Genuss müssen die Nieren immer auf Hochtouren arbeiten. Genuss ist natürlich nicht verboten, wozu dann eine ausgewogene Ernährung gehört. Wer sich allerdings nur von Fastfood und Dosengemüse ernährt, sollte hier etwas tun. Frisches Obst und Gemüse sind wichtig, damit die Niere ihre schwere Arbeit immer erledigen kann.

Salzarm Essen und dazu Tees genießen

Dies hören die meisten Menschen nicht wirklich gerne, doch Salz schadet den Nieren. Natürlich darf das Essen noch gewürzt werden, allerdings nicht nur mit Salz. Falls die Nieren entzündet sein sollten, dann muss mit Salz mehr als sparsam umgegangen werden. Genauso sind viele Fertigprodukte wie Gemüsebrühen, häufig viel zu salzig. Hier kann aber Abhilfe geschafft werden, denn es gibt auch andere Gewürze. Oder besser noch, eine Gemüsebrühe aus frischem Gemüse kochen. Das hilft den Nieren garantiert, genauso wie dies viele Tees ebenfalls tun. Zusätzlich hilft Tee auf natürliche Weise, das die Nieren richtig gespült werden. Die Folge, wir müssen öfters auf die Toilette, aber genau das hilft den Nieren. Es ist einfach, die Nieren zu stärken.

Short URL: http://tinyurl.com/lfemttd

Comments and Reactions

Comments are closed.